Die Fakultät für Philologie ist durch ihre vielschichtige Struktur eine der umfangreichsten Fakultäten der Babeş-Bolyai-Universität und bildet, je nach spezifischer Ausrichtung der einzelnen Lehr- und Forschungsbereiche, Fachkräfte für unterschiedliche Arbeitsbereiche aus:

Sprache und Literatur – Lehrer, Verlagslektor, Redakteur, Kritiker, Übersetzer, Wissenschaftler, Sprach- und Kulturreferent

Angewandte moderne Sprachen – Übersetzer, Referent/Assistent der Geschäftsleitung für mehrsprachige Berufskommunikation

Ethnologie – Wissenschaftler, Museologe, Museumspädagoge, Redakteur, Fachkraft für Weiterbildung, Berater in der öffentlichen  Verwaltung, Kulturreferent

Kulturstudien – Redakteur, Pressekorrespondent, Kulturreferent, Archivar, Bibliothekar, Projektmanager, Schulberater

 Forschung

 

Ein besonderes Anliegen der Fakultät ist die wissenschaftliche Forschung mit sprachlichen, sprachwissenschaftlichen, literarischen und ethnologischen Schwerpunkten. Zum institutionellen Forschungsrahmen gehören die Lehrkräfte der Departments, interdisziplinäre Arbeitsgruppen und nationale sowie internationale Projekte. Um die wissenschaftliche Tätigkeit zu erleichtern, befinden sich in der Fakultät für Philologie acht Filialen der Zentralbibliothek und 16 unabhängige Bibliotheken, die zu den Departments, den Kultur- oder den Forschungszentren gehören.

Internationale Beziehungen

 

Die Fakultät für Philologie unterhält vielfältige Kontakte zu anderen Fakultäten und akademischen Instituten im In- und Ausland. Die Zusammenarbeit mit fachgleichen international bekannten Institutionen beinhaltet die gemeinsame Organisation von Studienprogrammen, die Durchführung von Forschungsprojekten, Forschungsaufenthalte für Dozenten und Studierende und gegenseitige Lehrplanabstimmungen. Die Fakultät für Philologie ist am europäischen SOCRATES ERASMUS-Programm beteiligt und gewährleistet die Anerkennung der an Partneruniversitäten erbrachten Studienleistungen.